HERZLICH WILLKOMMEN

Schön, dass Sie den Weg hier her gefunden haben.

 

Ich biete nach wie vor Klangmassagen für Selbstzahler an,

eine gute Möglichkeit, um dem eigenen Alltag zu entkommen, um sich neu zu ordnen.

Bitte vereinbaren Sie hierfür vorab mit mir telefonisch oder per E-Mail einen Termin.

Auch Gutscheine für eine Klangmassage sind bei mir erhältlich.

 

Ich kann jedoch derzeit keine neuen Patienten im Bereich Therapie bei mir aufnehmen.

Die Nachfrage ist stark gestiegen und meine Warteliste ist mittlerweile sehr lang.

Daher gilt derzeit ein Aufnahmestopp für Gesetzlich Versicherte bzw. Privatpatienten.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis.


 

Fühlen Sie sich überfordert

in Ihrem Umfeld,

mit Anderen oder

mit sich selbst?

 

Möchten Sie wieder

mehr Klarheit

in Ihr Leben bringen?

 

Dann kann Ihnen eine

gezielte Therapie helfen.

Diese stärkt Ihre mentale Kraft

und erhält Ihre Aktivität und Teilhabe.

Ich lege in meiner Praxis den Schwerpunkt auf das Training, den Aufbau und Erhalt von Kommunikation und Interaktion (psychosoziale und emotionale Funktionen). Dies beinhaltet Methoden zur Verbesserung der Selbst- und Fremdwahrnehmung sowie der Selbstregulations- und Entspannungsfähigkeit.

In meiner Praxis werden vordergründig Erwachsene mit Sozialen Ängsten sowie Sozialen Kompetenzdefiziten behandelt.

Auch bei Antriebs- und Energielosigkeit sowie Aufmerksamkeits- und Gedächtnisproblemen finden Sie hier Unterstützung.

Praxis für Ergotherapie

und Psychotherapie

nach Heilpraktikergesetz

Natalie Wehner

Lutherplatz 1

01662 Meißen 

Anmeldung und Terminabsprachen vor Ort in der Praxis sind nicht möglich, da sonst die Behandlungen gestört werden. 

 

Kontaktieren Sie mich bitte nur per Telefon oder Mail.

 

Vielen Dank für Ihre Rücksichtnahme.

 

Telefon: 01523 205 99 33

 

Mail: kontakt@therapie-fuenfkern.de

  Achten Sie auf Ihren persönlichen Datenschutz und versenden Sie per Mail bitte keine umfangreichen persönlichen Angaben (z.B. bei Rezeptkopien: schwärzen Sie Ihren Namen, Adresse und Geburtsdatum; bitte per Mail auch keine Angaben zur Krankheitsgeschichte, Diagnosen etc.).