PSYCHOTHERAPIE NACH HEILPRAKTIKERGESETZ

Heilpraktiker mit einer auf das Gebiet der Psychotherapie eingeschränkten Erlaubnis sind seit 1993 in Deutschland neben psychologischen und ärztlichen Psychotherapeuten sowie Kinder- und Jugendpsychotherapeuten befugt, Heilkunde im Bereich der Psychotherapie auszuüben, psychologische Krankheitsbilder nach der ICD-10 zu erkennen und Diagnosen zu stellen.

Behandlungs-Schwerpunkte

bei Belastungen, wie zum Beispiel:

  • allg. psychische Probleme - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Depression
  • Psychosomatik
  • Stress
  • Burnout
  • Beziehungsprobleme
  • Mobbing
  • Zwang

Therapieverfahren

Klientenzentrierte Psychotherapie (Gesprächstherapie) nach Carl R. Rogers

ist für Sie als Einzelperson geeignet wenn:

  • Sie selbst spüren, dass Sie Hilfe brauchen
  • Sie möchten, dass Ihnen jemand zuhört
  • Sie wollen, dass Sie einfach mal jemand versteht
  • Sie den Wunsch haben, angenommen zu werden
  • Sie so sein möchten, wie Sie sind
Was Sie bei diesem Therapieverfahren erwartet:
  • unvoreingenommenes Annehmen
  • bedingungslose Akzeptanz
  • einfühlsames Zuhören
  • Empathie
  • Geduld

Praxis für Ergotherapie

und Psychotherapie

nach Heilpraktikergesetz

Natalie Wehner

Lutherplatz 1

01662 Meißen

 Termine nach Vereinbarung

Tel: 01523 205 99 33

Mail: kontakt@therapie-fuenfkern.de